8. Mai ’45 – Freiheit!

Dank der Bereitschaft der Sowjet-Republik, der Briten, der Franzosen, der Amerikaner, und und und … konnte das Hitler-Regime nach 12 Jahren Terror endlich vernichtend geschlagen werden.

Dieser Tag war das Ende von Deportationen, Vergasungen, Massenmord, Unterdrückung, … die Demokratie konnte wieder aufleben. Wir danken den Allierten, den Edelweißpiraten und allen anderen Regime-Gegnern für ihren Einsatz, der zu oft im Tod endete!

Nie wieder Faschismus, Krieg und Rassenwahn – weder jetzt noch sonstwann – weder hier noch sonstwo!
Im Gedenken an die Opfer des faschistischen Terrors und für das alltägliche Gedenken an die Menschen, die für unsere Freiheit kämpften und ihr Leben gaben!

Keine Gnade für Massenmörder, kein Friede mit Deutschland!

Und ihr von der sogenannten Mecklenburgischen Aktionsfront: eure Kleber will kein mensch sehen oder lesen! Wir haben Neubrandenburg davon befreit.

Game Over Krauts!


1 Antwort auf “8. Mai ’45 – Freiheit!”


  1. 1 8.mai: спаcибо! merci! thank you! « im*moment*vorbei Pingback am 09. Mai 2008 um 0:03 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.


Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: